Angebote zu "Trompete" (235 Treffer)

Kategorien

Shops

Antonio Vivaldi (1678-1741) - Musik für Trompet...
16,25 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Musik für Trompete & Orgel "Arioso & Brillante"- Fach: Trompete BarockDisc 11 The prince of Denmarks march2 Konzert für Oboe, Streicher und Basso continuo D-Dur op. 7 Nr. 6 (für Trompete und Orgel bearb.)3 1. Grave4 2. Allegro5 3. A

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Escaich, Thierry/Aubier: Unlimited! Die Kunst v...
42,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.05.2011, Medium: Audio-CD, Titel: Unlimited! Die Kunst von Trompete und Orgel, Komponist: Escaich, Thierry/Aubier, Verlag: KLASSIK CENTER KASSEL / Kassel, Rubrik: Musikstilrichtungen // Klassik, Gewicht: 111 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Michel, J: 52 Stücke für Orgel und Trompete - S...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.05.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 52 Stücke für Orgel und Trompete - Stimmauszug Trompete Nr. 1 - 52, Titelzusatz: Kompositionen des 21. Jahrhundert, Auflage: 3. Auflage von 2011 // 3. Auflage, Autor: Michel, Josef Johann, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Musik // Allg. Handbücher, Lexika, Seiten: 112, Gewicht: 351 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Festliches Osterkonzert - Im Glanz von Trompete...
22,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bernhard Kratzer (Trompete/Corno da caccia) & Paul Theis (Orgel) präsentieren glanzvolle Trompetenkonzerte und virtuose Orgelwerke. Welcher Konzertbesucher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille, dann erhebt sie sich, diese göttliche Musik, inmitten der Harmonie von Trompete, Orgel und Kirchenraum. Ein Genuß! Zwei Königsinstrumente und zwei Meister ihrer Instrumente finden sich ein und erfüllen den Kirchenraum mit barocker Klangpracht. Seit über 20 Jahren stehen der renommierte Trompetenvirtuose Bernhard Kratzer (Stuttgart) und der Organist Paul Theis (Stuttgart) für glanzvolle Feste der Trompeten- und Orgelmusik.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Festliche Trompetengala - Im Glanz von Trompete...
19,55 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bernhard Kratzer (Trompete/Corno da caccia) & Paul Theis (Orgel) präsentieren glanzvolle Trompetenkonzerte und virtuose Orgelwerke.Welcher Konzertbesucher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille, dann erhebt sie sich, diese göttliche Musik, inmitten der Harmonie von Trompete, Orgel und Kirchenraum. Ein Genuß! Zwei Königsinstrumente und zwei Meister ihrer Instrumente finden sich ein und erfüllen den Kirchenraum mit barocker Klangpracht. Seit über 20 Jahren stehen der renommierte Trompetenvirtuose Bernhard Kratzer (Stuttgart) und der Organist Paul Theis (Stuttgart) für glanzvolle Feste der Trompeten- und Orgelmusik.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis - Duo Tro...
21,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, der Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden,für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb:Ludwig Güttler.Zusammen mit seinen kongenialen Partnern Friedrich Kircheis an der Orgel und Thomas Irmen,Trompete, spielt Güttler Werke des Barocks von J.S. Bach, D. Buxtehude, H. Purcell, J.B. Loeillet,P. Vejvanovski und J.G. Walther (Änderungen vorbehalten).Trompete und Orgel - das ist immer wieder aufs Neue eine Klangkombination von besonderem Reiz.Der strahlende Klang des Blechblasinstrumentes verschmilzt ganz wunderbar mit den Tönen der sowandelbaren Königin der Instrumente.Der Name Ludwig Güttler ist ein Begriff für meisterhafte Trompeten- und Hornkonzerte. Kein Wunderalso, dass der sächsische Großmeister stets vor ausverkauften Kirchen und Konzertsälen musiziert.Als Solist auf Trompete und Corno da caccia zählt der Maestro zu den erfolgreichsten Virtuosen derGegenwart.Thomas Irmen wurde in Mönchengladbach geboren und begann mit neun JahrenTrompete zu spielen.Er studierte bei Prof. Wolfgang Pohle an der Folkwang-Hochschule Essen und bei Prof. Peter MichaelKrämer an der Hochschule Felix Mendelsohn Bartholdy in Leipzig. 1994 Engagement als SoloTrompeter der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz. 1999 - 2008 Ensemble Semper BrassDresden, seit 1996 Mitglied des Blechbläserensemble Ludwig Güttler. Gründer des Ensembles BrassConsort Chemnitz/Düsseldorf.Er spielt als Solist in verschiedenen Besetzungen und wurde u.a. als Solist für das Trompetenkonzertvon Alexander Arutjunjan und das Trompetenkonzert Es-Dur von Josef Haydn verpflichtet. Darüberhinaus konzertiert er mit eigenen Programmen für Gesang, Trompete und Orgel mit derMezzosopranistin Sylvia Irmen. Konzertreisen führten ihn durch Europa, nach New York und Shanghai.Friedrich Kircheis war bis 2005 Kantor und Organist an der Diakonissenhauskirche in Dresden und trittals Organist und Cembalist verschiedener Kammermusikvereinigungen auf, u. a. von 1975 bis 1982 alsMitglied der Dresdner Kammersolisten.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis - Duo Tro...
21,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, der Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden,für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb:Ludwig Güttler.Zusammen mit seinen kongenialen Partnern Friedrich Kircheis an der Orgel und Thomas Irmen,Trompete, spielt Güttler Werke des Barocks von J.S. Bach, D. Buxtehude, H. Purcell, J.B. Loeillet,P. Vejvanovski und J.G. Walther (Änderungen vorbehalten).Trompete und Orgel - das ist immer wieder aufs Neue eine Klangkombination von besonderem Reiz.Der strahlende Klang des Blechblasinstrumentes verschmilzt ganz wunderbar mit den Tönen der sowandelbaren Königin der Instrumente.Der Name Ludwig Güttler ist ein Begriff für meisterhafte Trompeten- und Hornkonzerte. Kein Wunderalso, dass der sächsische Großmeister stets vor ausverkauften Kirchen und Konzertsälen musiziert.Als Solist auf Trompete und Corno da caccia zählt der Maestro zu den erfolgreichsten Virtuosen derGegenwart.Thomas Irmen wurde in Mönchengladbach geboren und begann mit neun JahrenTrompete zu spielen.Er studierte bei Prof. Wolfgang Pohle an der Folkwang-Hochschule Essen und bei Prof. Peter MichaelKrämer an der Hochschule Felix Mendelsohn Bartholdy in Leipzig. 1994 Engagement als SoloTrompeter der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz. 1999 - 2008 Ensemble Semper BrassDresden, seit 1996 Mitglied des Blechbläserensemble Ludwig Güttler. Gründer des Ensembles BrassConsort Chemnitz/Düsseldorf.Er spielt als Solist in verschiedenen Besetzungen und wurde u.a. als Solist für das Trompetenkonzertvon Alexander Arutjunjan und das Trompetenkonzert Es-Dur von Josef Haydn verpflichtet. Darüberhinaus konzertiert er mit eigenen Programmen für Gesang, Trompete und Orgel mit derMezzosopranistin Sylvia Irmen. Konzertreisen führten ihn durch Europa, nach New York und Shanghai.Friedrich Kircheis war bis 2005 Kantor und Organist an der Diakonissenhauskirche in Dresden und trittals Organist und Cembalist verschiedener Kammermusikvereinigungen auf, u. a. von 1975 bis 1982 alsMitglied der Dresdner Kammersolisten.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis - Duo Tro...
21,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, der Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden,für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb:Ludwig Güttler.Zusammen mit seinen kongenialen Partnern Friedrich Kircheis an der Orgel und Thomas Irmen,Trompete, spielt Güttler Werke des Barocks von J.S. Bach, D. Buxtehude, H. Purcell, J.B. Loeillet,P. Vejvanovski und J.G. Walther (Änderungen vorbehalten).Trompete und Orgel - das ist immer wieder aufs Neue eine Klangkombination von besonderem Reiz.Der strahlende Klang des Blechblasinstrumentes verschmilzt ganz wunderbar mit den Tönen der sowandelbaren Königin der Instrumente.Der Name Ludwig Güttler ist ein Begriff für meisterhafte Trompeten- und Hornkonzerte. Kein Wunderalso, dass der sächsische Großmeister stets vor ausverkauften Kirchen und Konzertsälen musiziert.Als Solist auf Trompete und Corno da caccia zählt der Maestro zu den erfolgreichsten Virtuosen derGegenwart.Thomas Irmen wurde in Mönchengladbach geboren und begann mit neun JahrenTrompete zu spielen.Er studierte bei Prof. Wolfgang Pohle an der Folkwang-Hochschule Essen und bei Prof. Peter MichaelKrämer an der Hochschule Felix Mendelsohn Bartholdy in Leipzig. 1994 Engagement als SoloTrompeter der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz. 1999 - 2008 Ensemble Semper BrassDresden, seit 1996 Mitglied des Blechbläserensemble Ludwig Güttler. Gründer des Ensembles BrassConsort Chemnitz/Düsseldorf.Er spielt als Solist in verschiedenen Besetzungen und wurde u.a. als Solist für das Trompetenkonzertvon Alexander Arutjunjan und das Trompetenkonzert Es-Dur von Josef Haydn verpflichtet. Darüberhinaus konzertiert er mit eigenen Programmen für Gesang, Trompete und Orgel mit derMezzosopranistin Sylvia Irmen. Konzertreisen führten ihn durch Europa, nach New York und Shanghai.Friedrich Kircheis war bis 2005 Kantor und Organist an der Diakonissenhauskirche in Dresden und trittals Organist und Cembalist verschiedener Kammermusikvereinigungen auf, u. a. von 1975 bis 1982 alsMitglied der Dresdner Kammersolisten.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Glanz und Gloria - Festliches Konzert für Tromp...
25,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Nach ihren umjubelten Konzerten im letzten Jahr, kommen Daniel Schmahl (Trompete und Corno da caccia) und der bekannte Organist Tobias Berndt wieder zu einem Konzert in den Schlosspark Sanssouci zusammen. Mit festlichen Klängen entführen die beiden Musiker die Zuhörenden in eine besinnliche Atmosphäre, fernab der vorweihnachtlichen Betriebsamkeit. Für einige Zeit kann das Publikum die Hektik des Alltags abstreifen, sich dem Wesentlichen widmen und die friedlich-freudige Adventsstimmung in ihre Herzen lassen. Temperamentvoll spielen sie Meisterwerke des europäischen Barocks, jener prunkvollen Epoche des 17. Jahrhunderts. Mit ?Glanz und Gloria? ist ein Tribut an diese Glanzzeit der hohen Trompete und ihrer kleinen Schwester ? dem Corno da caccia- klangvoll und bewegend vollendet durch die Orgel, der Königin der Instrumente. Mit vollem Klang und viel Elan nähern die Musiker sich den Werken, darunter Klassiker wie die berühmte Sonate für Trompete und Orgel von Henry Purcell, Werken von J.S.Bach und anderen Komponisten. Darüber hinaus erklingt das selten aufgeführte Concerto von Georg Christoph Wagenseil für Corno da caccia und Orgel. Ein Konzertprogramm ganz im Stile der legendären Trompeter Maurice André und Ludwig Güttler ? traditionell und sehr festlich!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot